Jeder, der mit Kindern unterwegs ist kennt es: Wenn die Witterung nicht mitspielt, muss man sich etwas einfallen lassen, um die lieben Kleinen bei Laune zu halten. Wir haben ein paar Schlechtwettertipps für Sie zusammengestellt, die Regenlaune garantiert vertreiben helfen. 

 

Hereinspaziert! Hereinspaziert!

BESCHÄFTIGUNG BEI SCHLECHTWETTER.
 

Wenn Sie in der Nähe einer Stadt sind, finden sich schnell Plätze, an denen die ganze Familie Spaß haben kann. Hallenbäder, zum Beispiel. Kinos, Kletterhallen oder Indoor-Spielplätze.

Warum bei schlechtem Wetter nicht etwas für die frühkindliche Erziehung tun? Ab mit Kind und Kegel ins Museum! Je skurriler, desto besser. In Dörfern gibt es manchmal Heimatmuseen, die voller Kuriositäten stecken.

 

Kind-ärgere-Dich-nicht: Kind-ärgere-Dich-nicht:

BRETTSPIELE & CO.
 

Machen Sie sich’s gemütlich: Schalten Sie die Heizung auf Stufe 2 und verteilen Sie zusätzlich ein paar weiche Carado-Kuscheldecken – und schon finden sich alle in einer muggeligen Familienhöhle wieder! Brettspiele dabei? Prima, die eignen sich nämlich ideal, um für Kurzweil zu sorgen. Viele gibt es in praktischen Reisegrößen, die nicht viel Stauraum benötigen. Auch mit Kartenspielen lässt es sich in der Sitzecke wunderbar die Zeit vertreiben. Oder mit Bastel- und Malsachen. Natürlich geht es auch ohne Hilfsmittel. Bei „Scharade“ oder „Ich-sehe-was-was-Du-nicht-siehst“ können alle mitmachen – auch die Erwachsenen. Etwas größere Kinder haben sicher an „Stadt, Land, Fluss“ oder „Hangman“ Freude. 

 

Entertainment bis die Sonne kommt. Entertainment bis die Sonne kommt.

 

Warum dem Nachwuchs nicht mal erlauben, die Spielekonsole auszupacken, Hörbüchern zu lauschen oder Spielfilme auf dem bordeigenen TV zu schauen?  Kleiner Tipp: Achten Sie darauf so zu parken, dass Sie einen optimalen Empfang haben. Ansonsten hilft hier der DVD-Anschluss weiter. Lieblingsfilm reinlegen, Play drücken und freuen.

 

Juchuuu, Regen! Draußen spielen. Juchuuu, Regen! Draußen spielen.

 

Mit der richtigen Kleidung kann ein Aufenthalt im Regen für Kinder etwas sehr Reizvolles haben. Zum einen riecht die frische, feuchte Luft einfach wunderbar. Zum anderen lassen sich mit der Zunge prima Regentropfen einfangen. Oder aber man lauscht mit Mama und Papa den Geräuschen des Regens und überlegt gemeinsam, an was sie einen erinnern. Auch schön: Mit selbstgebauten Booten in Pfützen Regatten fahren.

 

 
*Betrachten Sie die hier aufgeführten Informationen als Anregung. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass wir für die Richtigkeit bzw. Vollständigkeit aller Angaben auf dieser Webseite keine Haftung übernehmen. 

Händlersuche

Probe
fahrt
Einfach Ihr Wunschmodell Probefahren

Machen Sie mit Ihrem Carado-Händler
einen Termin aus.

Termin vereinbaren
Info
material
Einfach per E-Mail
bestellen

Erfahren Sie schnell und bequem
alles über unsere Reisemobile.

Infos bestellen
Original
Zubehör
Vom Fahrradträger
bis zur Bettdecke

Rüsten Sie Ihr Reisemobil mit
praktischem Zubehör auf.

Zubehör entdecken

Reisepost

Ich bin ein Tooltip.