Die schöne Nachricht vorab: Sie dürfen mehr als Sie denken! Denn weder für Campingbusse noch für Camper Vans oder Wohnmobile braucht es eine spezielle Fahrerlaubnis. Etwa 85% der in Deutschland produzierten Wohnmobile sind mit einem Gesamtgewicht von 3,5 Tonnen zugelassen – und die können mit einem ganz normalen PKW-Führerschein gefahren werden.  

 

Vor 1999 war mehr erlaubt: Vor 1999 war mehr erlaubt:

FÜHRERSCHEINKLASSE 3.
 

Wer seinen Führerschein vor 1999 machte, hat es einfach. Er darf Fahrzeuge mit einem Gesamtgewicht von bis zu 7,5 Tonnen fahren. Außerdem berechtigt der „rote Lappen“ auch das Fahren von Gespannen, die aus  Wohnmobil und Anhänger bis zu 18,5 Tonnen Gesamtgewicht bestehen. Aber Achtung: Letzteres gilt nur für Fahrer unter 50 Jahren!

 

Führerschein nach 1999. Führerschein nach 1999.

JETZT WIRD’S KOMPLIZIERT
 

Seit der europaweiten Vereinheitlichung der Führerscheinklassen gilt die Regelung, dass mit der Führerscheinklasse B nur Wohnmobile bis zu 3,5 Tonnen Gesamtgewicht geführt werden dürfen. Mögliche Anhänger sind hier allerdings bereits miteingerechnet. 

 

 


Wer jedoch mit einem Reisemobil unterwegs sein möchte, das mehr als 3,5 Tonnen wiegt, benötigt eine der folgenden Führerschein-Erweiterungen:

 

KLASSE B96

Für Sie kommt ein Zuggespann mit bis zu 4,25 Tonnen infrage? Dann benötigen Sie einen Führerschein der Klasse B96. Dazu müssen Sie lediglich eine eintägige Schulung durchlaufen.

 

KLASSE BE

Die Führerscheinklasse BE erlaubt Ihnen einen 3,5-Tonner inklusive eines maximal 3,5 Tonnen schweren Anhängers zu steuern.

 

KLASSE C1

Ein Reisemobil bis zu 7,5 Tonnen ist genau Ihr Ding? Das können Sie mit der Führerscheinklasse C1 fahren. Allerdings darf dessen Anhänger nicht schwerer als 750 kg sein.

 

KLASSE C1E

Hiermit können Sie Reisemobile mit einem Gewicht von bis zu 7,5 Tonnen fahren. Anhänger dürfen mit dieser Fahrerlaubnis bis zu 3,5 Tonnen wiegen.

 

KLASSE C

Ein C-Klasse-Führerschein erlaubt Ihnen das Führen eines über 3,5 Tonnen schweren Fahrzeugs. Dessen Anhänger muss allerdings unter 750 kg wiegen.

 

KLASSE CE

Für Wohnmobile, die über 7,5 Tonnen schwer sind, ist ein Führerschein der Klasse CE erforderlich. Dieser erlaubt auch das Ziehen eines Anhängers, der mehr als 750 kg auf die Waage bringt.

 

Sie haben noch Fragen zu den verschiedenen Führerscheinklassen?

Hier erfahren Sie mehr:

 
*Betrachten Sie die hier aufgeführten Informationen als Anregung. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass wir für die Richtigkeit bzw. Vollständigkeit aller Angaben auf dieser Webseite keine Haftung übernehmen. 

Händlersuche

Probe
fahrt
Einfach Ihr Wunschmodell Probefahren

Machen Sie mit Ihrem Carado-Händler
einen Termin aus.

Termin vereinbaren
Info
material
Einfach per E-Mail
bestellen

Erfahren Sie schnell und bequem
alles über unsere Reisemobile.

Infos bestellen
Original
Zubehör
Vom Fahrradträger
bis zur Bettdecke

Rüsten Sie Ihr Reisemobil mit
praktischem Zubehör auf.

Zubehör entdecken

Reisepost

Ich bin ein Tooltip.