Rund um das Fahrzeug Rund um das Fahrzeug

• Welche Abgas-Norm erfüllen Carado Reisemobile?

Unsere Fahrzeuge erfüllen die aktuell gültigen Euro 6 Normen laut EG-Richtlinien.

• Welchen WLTP-CO₂-Wert erfüllt mein Carado Reisemobil?

Da unsere Reisemobile unter der Zulassung Sonder-KFZ laufen, sind wir nicht verpflichtet diese Werte anzugeben. Daher können wir Ihnen auch leider keine Angaben diesbezüglich machen, und verweisen auf die Herstellerangaben vom Chassis-Lieferant.

• Wie hoch ist Masse in fahrbereitem Zustand und die mögliche Zuladung?

Alle technischen Daten (u.a. auch die Angaben zu Masse in fahrbereitem Zustand und Zuladung) finden Sie in der Preisliste, die Sie ganz einfach herunterladen können: https://carado.com/de/de/service/infomaterial.  

Wie hoch sind die technisch zulässige Gesamtmasse und mögliche Auflastungen?

Die technisch zulässige Gesamtmasse und mögliche Auflastungen sind modellabhängig. Die jeweiligen Höchstgewichte können Sie unserer Preisliste entnehmen: https://carado.com/de/de/service/infomaterial.  Nachträgliche Auflastungen sind auch über unseren Fahrwerksspezialist Goldschmitt möglich.

Wo liegt der Unterschied zwischen Hoch- und Tiefrahmen? 

Je nach Fahrzeugkategorie und Gegebenheiten werden die Grundrisse auf dem Hochrahmen oder Tiefrahmen aufgebaut. Konzeptionell besitzen die Reisemobile auf dem Tiefrahmenchassis eine Stufe, sofern diese nicht über einen doppelten Boden verfügen. Bei Hochrahmen Chassis dagegen ist der Laufboden und der Übergang ins Fahrerhaus stufenfrei. 

• Sind die Fahrzeuge mit Isofix ausgestattet?

Camper Vans sind ab Modelljahr 2020 serienmäßig mit zwei Isofix Plätzen ausgestattet. Reisemobile und Vans sind ab Modelljahr 2021 ebenfalls serienmäßig mit zwei Isofix Plätzen ausgestattet. 

• Welche Isofix und Kinderrückhaltesysteme können genutzt werden?

Die Isofix Plätze sind grundsätzlich für Kindersitze mit der Klassifizierung „Universal“ und dem Dreipunkt-Gurt zugelassen. Kindersitze mit Standfuß dürfen nicht verwendet werden. Das System ist für Kindersitze mit der Verwendung eines Top-Tethers ausgelegt.

• Welche Kindersitze dürfen verwendet werden?

Grundsätzlich wird von den Kindersitzherstellern angegeben für welche Fahrzeuge diese freigegeben sind.

• Für welches Gewicht sind die Betten?

  • Hubbett Teilintegrierte      max. 250 kg
  • Hubbett Integrierte            max. 250 kg
  • Alkovenbett                       max. 250 kg
  • Stockbett (A361, A461)     max. 100 kg
  • Heckbett Camper Van        max. 200 kg
  • Heckbett Reisemobil         max. 200 kg
  • Einzelbetten Reisemobil    max. 2 x 100 kg
  • Stockbett Camper Van       max. 2 x 100 kg
  • Zusatzbett über Sitzgruppe Camper Van    max. 70 kg

*Die angegebenen Belastungsgrenzen sind Flächenlasten.

• Für welches Gewicht ist die elektrische Trittstufe?

Die elektrische Trittstufe kann mit max. 200 kg belastet werden.

• Welche Aufbaubatterie hat man serienmäßig?  

Serienmäßig ist eine AGM Batterie mit 95 Ah verbaut. Als Sonderausstattung kann eine zweite Batterie bestellt werden. Verbaut werden beide Batterien unter dem Beifahrersitz.

• Was ist der Unterschied zwischen Absorber- und Kompressor Kühlschrank?

Diese beiden unterscheiden sich vor allem in der Art des Betriebes. Der Kompressor Kühlschrank arbeitet auf Betriebsquelle 12V und 230V unabhängig von der Außentemperatur. Das heißt, auch bei 40 Grad Außentemperatur kann der Kühlschrankinhalt noch gut gekühlt werden. Beim Absorber (Betriebsquelle 12V/230V/Gas) sieht es hier anders aus: dieser kann nur in einem bestimmten Temperaturbereich (im Vergleich zur Außentemperatur) kühlen. 

• Welcher Kühlschrank wird verbaut?

Unsere Reisemobile sind mit einem Absorber-Kühlschrank und unsere Camper Vans mit einem Kompressor-Kühlschrank ausgestattet.

• Kann ich Sonderausstattungen nachrüsten lassen?

Je nach Art und Umfang der Sonderausstattung kann eine Nachrüstung möglich sein. Genauere Informationen dazu erhalten Sie bei einem Carado-Händler in Ihrer Nähe. Zur Händlersuche

• Ich möchte mein Fahrzeug auflasten lassen. Was muss ich dafür tun?

Die Papierauflastung Ihres Carado-Fahrzeugs kann sowohl über den Händler als auch direkt über uns erfolgen. Wenden Sie sich dazu unter Angabe der Fahrgestellnummer per Mail an unseren Kundendienst: kundendienst@carado.de 

• Welche Auflastung ist möglich?

Fahrzeuge auf Light-Chassis ab dem Modelljahr 2020 können ohne Änderungen am Fahrwerk auf 3.650 kg aufgelastet werden. Reisemobile bis (inklusive) Modelljahr 2019 können auf 3.850 kg aufgelastet werden. Light Chassis können von unserem Fahrzeugspezialist Goldschmitt bis 4.000 kg aufgelastet werden. Dies ist jedoch mit Umbauten, Kosten und einer Anpassung in den Fahrzeugpapieren verbunden.

• Welche Radios können auf der Radiovorbereitung ab Werk eingesetzt werden?

Falls nur Radiovorbereitung angewählt wurde, kann jedes DIN-Radio verbaut werden. Bei der Anwahl „Rückfahrkamera Vorbereitung“ kann nur das von Originalteile und Zubehör angebotene Radio / Multimediasystem (ohne entsprechenden Adapter) verbaut werden.

• Kann der 5. Sitzplatz nachgerüstet werden?

Ja, die Teile für den 5. Sitzplatz können vom Händler bezogen nachgerüstet werden. Es sollte jedoch beachtet werden, dass der zusätzliche Sitzplatz beim TÜV eingetragen werden muss. Zusätzlich sollte geprüft werden, ob durch das Zusatzgewicht eine Auflastung des Fahrzeugs nötig wird.

 

Sie haben noch Fragen?
 
Sie haben noch Fragen?
 

Dann melden Sie sich direkt bei uns:

Telefon
+49 75619097300

Montag bis Freitag
08:30 Uhr - 12:00 Uhr
13:00 Uhr - 17:30 Uhr

Wir sind gerne für Sie da!


* Bitte beachten Sie, dass diese Angaben ohne Gewähr sind, und nur als Anhaltspunkt dienen. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass wir für die Richtigkeit bzw. Vollständigkeit aller Angaben auf dieser Webseite keine Haftung übernehmen.

Ich bin ein Tooltip.